Verband der Restauratoren e.V. (VDR)

Der Verband der Restauratoren e.V. (VDR) ist ein Bundesverband, der im Jahr 2001 durch den Zusammenschluss mehrerer Restauratorenverbände gegründet wurde.

Als Berufs- und Fachverband vertritt der VDR gleichermaßen die berufsständischen und fachlichen Interessen von zurzeit rund 3.000 Restauratoren aller Fachrichtungen in Deutschland. Zudem ist der VDR zentraler Ansprechpartner für Politik, Wissenschaft, Lehre und Öffentlichkeit in allen Fragen der Konservierung und Restaurierung von Kunst und Kulturgut.

Hauptanliegen des VDR sind der Schutz und die sachgerechte Bewahrung von Kunst und Kulturgut unter Respektierung seiner materiellen, kunsthistorischen und ästhetischen Bedeutung. Für diese Ziele engagiert sich der Verband auf diversen Ebenen.

Die Restauratoren übernehmen mit ihrer Arbeit besondere Verantwortung für das Kulturgut gegenüber der Gesellschaft und der Nachwelt. Daher setzt sich der VDR dafür ein, dass die fachgerechte Konservierung und Restaurierung von Kulturgütern nur von qualifizierten Fachleuten durchgeführt wird. Der VDR tritt hierbei in einer Linie mit den Forderungen des europäischen Dachverbandes der Restauratorenverbände E.C.C.O. (European Confederation of Conservators-Restorers‘ Organisations) sowie den Empfehlungen des Europarats tritt der VDR für eine bundesweit verbindliche Ausbildungsordnung auf Hochschulniveau ein.

Weitere Ziele sind die Aufklärung der Öffentlichkeit über die Notwendigkeit eines effektiven Kulturgutschutzes, die Etablierung des Berufsstandes und des Berufsbildes Restaurator/in in (Fach-) Öffentlichkeit und Gesellschaft, die Förderung des fachlichen und interdisziplinären Austausches unter den Restauratoren Deutschlands, auf europäischer und internationaler Ebene, die Kooperation mit anderen Fachverbänden und die Zusammenarbeit mit den Restauratoren ausbildenden Hochschulen.

Der Verband der Restauratoren in Mitglied im europäischen Dachverband der Restauratorenverbände E.C.C.O. (European Confederation of Conservators-Restorers‘ Organisations), im Deutschen Kultur- und Kunstrat sowie im Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK). Da der Beruf der Restauratoren als Freier Beruf einzugruppieren ist, ist der VDR darüber hinaus Mitglied im Bundesverband der Freien Berufe (BFB).